ddbradio.org

ddbnews.org

ae-radiostation

 

 

Translator

 
 
+++ Willkommen bei ddbagentur und ddbradio. Bitte informieren Sie sich über die wirklich wichtigen Dinge unserer Welt und hören sie die aktuellen Entwicklungen unserer Zeit. +++
+++ ddbagentur mit allen Bestandteilen ist werbefrei, unzensiert und vollkommen unabhängig. Damit es so bleiben kann, freuen wir uns sehr über Ihre Unterstützung. Vielen Dank. +++
 

 

 

Liebe Freunde, liebe Besucher,

willkommen bei ddbagentur international. Die Aufgaben unserer Redaktion sind vor allem Informationen über die reale Gegenwart und die Gestaltung der Zukunft. Wir wollen aktiv mithelfen und bitten alle Menschen mit vergleichbaren Absichten um ihre Teilnahme und Unterstützung, damit wir als Menschheit gemeinsame Perspektiven für die uns nachfolgenden Generationen entwickeln können. Vielen Dank und wir hören uns in den Live-Sendungen.

Ihr ddbagentur Redaktionsteam

 
 
 

  

Bild- und Tonübertragungen

 

Studio 1

 

Studio-Telefon: 02102-3077 596

Studio-Mail: studio@ddb-radio.de

 

Studio 2

 

Sie hören emotionale Musik von 

Künstlern aus der ganzen Welt. 

 

Studio 3

 

Dieses Studio sendet Musik von

Elvis Presley und andere Oldies

 

 

Sendeplan

Montag bis Donnerstag, jeweils um 19.00 Uhr, hören Sie eine Live-Sendung aus Studio 1 und aus Studio 2. Im https://t.me/ddbagenturChat können Sie die Sendungen aktiv und direkt mitgestalten oder an unser Studio unter studio@ddb-radio.de eine Mail schreiben.

Themen: Aktuelle Ereignisse aus der "Welt" und auf dem Planeten Erde. Neuigkeiten von der internationalen Organisation alliance-earth.com. Unsere Hörer fragen und die Moderatoren antworten. Ansonsten hören Sie Tagesthemen oder Themen für eine ganze Woche. Achten Sie bitte auf unsere Veröffentlichungen.

 

 

Livestream / Film / Video

 

 

ddbradio LiveChat

zu den Live-Sendungen

 

Mediathek/Archiv

Sendungsaufzeichnungen

 

Zuwendungen

kostenlose Visitenkarten

 

 
 

Informationen / Berichte / Reportagen

 
+++ Willkommen bei ddbagentur und ddbradio. Bitte informieren Sie sich über die wirklich wichtigen Dinge unserer Welt und hören sie die aktuellen Entwicklungen unserer Zeit. +++
+++ ddbagentur mit allen Bestandteilen ist werbefrei, unzensiert und vollkommen unabhängig. Damit es so bleiben kann, freuen wir uns sehr über Ihre Unterstützung. Vielen Dank. +++
 
 

Kooperationspartner, Initiativen und Projekte


 

Allianz Erde

"Allianz Erde ist der Glaube an den Menschen und seine einzigartigen Fähigkeiten, an die Macht des Wissens, welches er zur Weisheit vollenden kann und die unauslöschlichen Rechte aus der Quelle der Schöpfung, die jeder Einzelne seit seiner Geburt in sich trägt."

 


 

Wir sollten Ordnung halten!

ddbagentur setzt sich für die Einhaltung der nationalen und internationalen Gesetze und Vorschriften ein. Bei den nationalen Gesetzen ist zuerst einmal unser Grundgesetz zu beachten, bevor die nachfolgenden Gesetze des deutschen Rechtssystems anzuwenden sind.

Im internationalen Bereich sind unter anderem die UN-Charta, der UN-Zivil- und Sozialpakt, wie alle anderen völkerrechtlichen Absprachen des Vertrags- und Gewohnheitsvölkerrechts, wieder in das Blickfeld der Menschen zu rücken. Nicht zuletzt alle Verträge und Absprachen, die seit 1966 über Artikel 25 Grundgesetz in deutsches Recht eingegangen sind. Alte Verträge seit 1945, die immer noch nicht abgeschlossen wurden, müssen verhandelt und erledigt werden. Jüngere Vereinbarungen, die 1990 mit den ehemaligen Alliierten getroffen wurden, sollten in diesem Zusammenhang einen höheren Rang haben.

Alle Menschen in unserem Land sind zur Beachtung dieser Regeln aufgefordert, auch wenn gewisse Rechtsordnungen von einigen Menschen kritisch gesehen werden. Ohne Rechtsordnung hat der einfache Bürgern keinerlei Mitsprache.

Wir bitten unsere Initiativen Deutschland und für Europa zu verbreiten und danken für jede Unterstützung.

ddbagentur Redaktionsteam

 

Initiative Deutschland

 

Initiative Europa

 


 

Informationen aus unseren Kooperationen, Initiativen und Projekten und der Weltpresse!


 

ddbradio - wo höre ich welches Programm?

Wir haben eine Weile mit den Programmen auf den einzelnen Abspielmöglichkeiten geforscht, um die Bewegungen unserer Hörer zu studieren. Welche Sender und Kanäle sind besonders beliebt und häufig besucht und wo finden sich kaum Menschen ein. Als Ergebnis haben wir ab sofort folgende Programme auf den einzelnen Plätzen festgelegt:

Studio 1 - alle Livesendungen und internationale Sender - wie schon immer

Studio 2 - alle Live-Sendungen und emotionale Musik diverser Künstler

Studio 3 - Elvis hat immer noch seine eigene Fan-Gemeinde

Livestream - mit wechselnden Beiträgen, wie z.B. Video`s mit Klängen zur Entspannung und Übertragung von Live-Sendungen oder aktuellen Stream`s zu besonderen Anlässen. Andere Musikbereiche oder Veranstaltungen. Filme und Dokumentationen.

Wir hoffen hiermit allen Erwartungen gerecht zu werden und wünschen weiterhin viel Freude bei unseren besten Übertragungen aus der ganzen Welt.

Ihr ddbradio Redaktionsteam

 

 

SENSATIONELL: Offiziellen Berichten zufolge füllen sich Ölfelder nach ihrer Erschöpfung wieder auf! – Ist Erdöl wirklich fossil?

Es gibt zwei grundlegende Theorien für den Ursprung von Erdöl: biotisch und abiotisch. Die Frage nach dem Ursprung von Erdöl oder Erdgas mag seltsam anmuten, aber es ist wichtig, festzustellen, ob es sich bei diesen Brennstoffen um fossile Brennstoffe handelt oder nicht.

Wenn es sich bei diesen Brennstoffen tatsächlich um fossile Brennstoffe handelt, ist ihr Vorrat begrenzt und es müssen irgendwann alternative Energiequellen geschaffen werden.

Wenn es sich nicht um fossile Brennstoffe handelt und sie durch eine Art Abiogenese – einen natürlichen Prozess aus nicht lebender Materie – entstanden sind, ist die Notwendigkeit der Entwicklung alternativer Brennstoffe geringer.

Die biotische Theorie besagt, dass Öl und Gas, die aus der Erde gebohrt werden, aus den Überresten von Pflanzen und Tieren stammen, die vor Millionen von Jahren im Untergrund eingeschlossen wurden. Diese „fossilen Brennstoffe“ haben Äonen gebraucht, um sich zu bilden, und wir verbrauchen sie viel schneller, als sie wieder aufgefüllt werden können.

Diese Theorie der fossilen Brennstoffe ist jedoch genau das – eine Theorie. Die Theorie des fossilen Ursprungs weist viele Merkmale auf, die einige Wissenschaftler offenbar immer noch verwirren. Was also, wenn die gesamte Theorie falsch ist?

Die abiotische Theorie ist eine gegenteilige Ansicht, für die es zahlreiche Belege gibt. Diese Theorie reicht Jahrhunderte zurück und hat mit Dimitri Mendelejew einen prominenten Verfechter, der vor allem für die Erfindung des Periodensystems bekannt ist.

https://legitim.ch/sensationell-offiziellen-berichten-zufolge-fuellen-sich-oelfelder-nach-ihrer-erschoepfung-wieder-auf-ist-erdoel-wirklich-fossil/

 

 

Was ist Gewissensfreiheit?

ZITAT: „Die Gewissensfreiheit aus Art. 4 III GG schützt Gewissensentscheidungen. Unter Gewissensentscheidung versteht man jede ernste und sittliche, an den Kategorien von „Gut“ und „Böse“ orientierte Entscheidung, die der Einzelne in einer bestimmten Lage als für sich bindend und unbedingt verpflichtend innerlich erfährt, sodass er gegen sie nicht ohne ernste Gewissensnot handeln kann. …“ Zum Beispiel die Erfüllung des Esausegens in 1. Mose 27,40 als göttliches Gebot. „Der Schutzbereich des Art. 4 GG ist betroffen, wenn der Staat Glaubensbetätigungen verbietet oder erheblich erschwert, selbst missioniert oder Handlungen gebietet, die in die negative Glaubensfreiheit oder in die Gewissensfreiheit eingreifen.“

(Auszug aus: http://www.juraindividuell.de/)
 

Wo die Gesetze eines Staates mit den Geboten Gottes (Jahwehs) in Widerspruch stehen, da gilt der Satz, Gottesrecht bricht Staatsrecht‘.“

Kardinal Faulhaber

Michael Kardinal Faulhaber, ab 1913 von Faulhaber, (* 5. März 1869 in Heidenfeld; † 12. Juni 1952 in München) war Erzbischof von München und Freising seit 1917 und Kardinal ab 1921.

https://www.alliance-earth.com/justizwesen.html

 

 

Wie die EU die totale Kontrolle des digitalen Raums vorbereitet | Von Norbert Häring

Ein Standpunkt von Norbert Häring.

Unter dem Vorwand der Förderung „zivilgesellschaftlichen“ Engagements finanziert die EU-Kommission die Entwicklung künstlich intelligenter Software zur Ausforschung und Manipulation der sozialen Medien – zur Nutzung durch staatlich finanzierte, private Blockwarte und staatliche Stellen. Vorarbeit wurde in den USA geleistet. Im „Krisenfall“ können dann alle Register gezogen werden. <1>

Dass die Bundesregierung private Organisationen finanziell unterstützt, die die sozialen Medien ausforschen und sogenannte „Desinformation“ und „Hassrede“ an die Strafverfolger oder an die Zensoren der Plattformen melden, wird bereits kritisch diskutiert. Dasselbe geschieht auch auf EU-Ebene. Dort kommt sogar hinzu, dass die EU-Kommission für die Faktenchecker und andere Blockwarte digitale Werkzeuge zur umfassenden Überwachung der sozialen Medien entwickeln lässt.

Wer auf die Netzseite Hatedemics.eu <2> stößt, der hat die Spitze eines gewaltigen Eisbergs an systematischer Beeinflussung und Zensur des digitalen Raums durch die Regierenden entdeckt (ich stieß über einen Beitrag <3> bei Apollo News darauf).

Hatedemics ist ein von der EU mit einer Million Euro finanziertes Projekt zur Entwicklung von Software („Künstlicher Intelligenz“) zur Ausforschung des digitalen Raums nach oppositionellen Ansichten und Umtrieben. Außerdem soll die künstliche Intelligenz Hilfe bei der Formulierung und Verbreitung von Gegennarrativen leisten.

https://apolut.net/wie-die-eu-die-totale-kontrolle-des-digitalen-raums-vorbereitet-von-norbert-haering/

 

 

Flächendeckende Veränderung des Weltklimas durch künstliche Wolken: Das ist der Stand der Dinge.

In den Kreisen der sich selbst oft als Widerstands-, Wahrheits- oder Friedensbewegung bezeichnenden Szene ist es zu einem identitätsstiftenden Erkennungsmerkmal geworden, sich wegen so genannten „Chemtrails“ zu sorgen. Während es zum Thema einige Bücher und Vortragsreihen gibt, kam es noch nicht zu Kundgebungen. Die Art, wie die Luftfahrt aktuell funktioniert, führt zu einer flächendeckenden Veränderung des Weltklimas durch künstliche Wolkenbildung und zu massiver Umweltverschmutzung. Eigentlich müssten vor allem Grüne alarmiert sein, würden Sie ihren Namen verdienen.

Die Grundannahme ist, dass es „früher“ viel öfter einen ungetrübten, blauen Himmel gab. Dies fällt speziell im Frühling und Sommer auf. Und tatsächlich, wenn man häufig auf das Wetter achtet, fallen einem in allen Himmelsrichtungen weiße Streifen auf, die sich manchmal in Mustern zu überschneiden scheinen. Aus diesen Streifen bilden sich häufig weit ausgefächerte Cirruswolken – das kann so weit gehen, dass der gesamte Himmel von einer milchig weißen Wolkendecke bedeckt ist.

https://report24.news/flaechendeckende-veraenderung-des-weltklimas-durch-kuenstliche-wolken-das-ist-der-stand-der-dinge/?feed_id=37711

 

 

Drei weitere Studien belegen: Früher war es oftmals wärmer als heute

Die aktuelle Wärmeperiode wird dem Menschen und dem CO2 in die Schuhe geschoben. Allerdings zeigen weitere Daten aus den vergangenen Jahrhunderten und Jahrtausenden, dass solche Temperaturschwankungen völlig natürlich sind. Der Fokus auf das Spurengas ist offensichtlich ein Irrweg.

Das globale Klima unterliegt seit Urzeiten großen Schwankungen. In den letzten paar Tausend Jahren hat sich das nicht großartig geändert. Was sich allerdings geändert hat, ist der Umgang damit. Früher machten die Menschen die Götter dafür verantwortlich, heute sich selbst. Dabei sind es mehrere unterschiedliche Faktoren, die zusammenwirken und ihre Rolle spielen. Sonnenzyklen und die vulkanische Aktivität inklusive. Insofern sind auch drei neue wissenschaftliche Untersuchungen aufschlussreich, welche größere klimatische Schwankungen auch ohne Industrie und Massenverbrennung von fossilen Brennstoffen belegen.

https://report24.news/drei-weitere-studien-belegen-frueher-war-es-oftmals-waermer-als-heute/?feed_id=37708

 

 

 

 

Französische Truppen in Slawjansk, Donezker Volksrepublik - Bericht

Erste Berichte von der ukrainischen Front bestätigen die Stationierung französischer Soldaten im Donbass.

Die erste Einheit der französischen Fremdenlegion soll im Gebiet der Stadt Slawjansk in der Donezker Volksrepublik eingetroffen sein.

Verlässlichen Quellen zufolge wurde eine Einheit des 3. Infanterieregiments der französischen Fremdenlegion mit etwa 100 Soldaten nach Slawjansk verlegt, bevor sie an die Front geschickt wurde. Bei der Einheit handelt es sich um die Ingenieurgruppe und die Spezialisten für Luftaufklärung des 3. Offenbar handelt es sich nur um die erste Gruppe französischer Soldaten, die in der Ukraine eingesetzt wird, weitere Kräfte werden folgen.

Die ersten französischen Soldaten sind am 11. April in der Stadt Slawjansk eingetroffen. Einigen Berichten zufolge sind sie derzeit auf dem Gelände der 54. separaten mechanisierten Brigade der ukrainischen Streitkräfte stationiert. Anderen Quellen zufolge unterstehen sie der 7. mechanisierten Brigade der ukrainischen Streitkräfte. Die französischen Soldaten bewegen sich in der Stadt nur in Begleitung des ukrainischen Militärs.

Quelle über uncut-news: (https://southfront.press/french-military-deployed-in-slavyansk-donetsk-peoples-republic-report/)

 

 

Iran greift Israel mit Drohnen an! ...kann das überhaupt sein?

Entfernung Iran - Israel: 2.308,9 km

Bei einer Fluggeschwindigkeit von 200 km/h, würden die Dinger über 10 Stunden brauchen um in Israel anzukommen. 300 Drohnen fliegen über 10 Stunden und keinen hat sie bemerkt, bzw. erst als sie kurz vor ihrem Ziel waren? - und selbst das geht nicht:

„Die meisten eingesetzten Drohnen haben eine Reichweite von 700 bis 1000 Kilometern. Aber es gibt mittlerweile Modelle, die mehr als 1000 Kilometer weit fliegen können. Wie weit kann eine Kampfdrohne fliegen? Die maximale Reichweite im Normalzustand: etwas mehr als 800 Kilometer. Die Drohne kann in einer Höhe von 6 Kilometern 14 Stunden am Stück fliegen. 04.04.2024

 

 

Die Washington Post meldet: US-Präsident Biden bricht Wochenend-Urlaub ab und kehrt nach Washington zurück, um sich mit seinem nationalen Sicherheitsteam zu treffen. Es verdichten sich die Anzeichen auf eine bevorstehende Eskalation des Nahost-Konfliktes.

 

 

Iran greift aus der Luft an – Israel gelingt Abwehr der Attacke

Am Samstagabend startete das iranische Regime eine großangelegte, koordinierte Luftattacke auf Israel. Ein großer Schwarm von ca. 100 Kamikaze-Drohnen war bereits am frühen Abend im Anflug – und Stunden vor der Ankunft in Israel zu beobachten. Zum Zeitpunkt des geplanten Eintreffens in Israel kamen dann auch iranische Marschflugkörper und ballistische Raketen an.

Ziel war es offensichtlich – gerade beim Drohnen-Schwarm – durch eine extrem hohe Anzahl von gleichzeitig anfliegenden Bedrohungen, Israels Luftabwehr zu überwinden. Das gelang allerdings nicht, Israel gab eine beachtliche Abfangquote von mehr als 99 Prozent an. Nur einige wenige Raketen schlugen tatsächlich in Israel an und verursachten kleinere Schäden.

https://apollo-news.net/iran-beginnt-mit-angriff-auf-israel/

und ein weiterer Bericht

Es eskaliert: Iranischer Großangriff auf Israel – Tel Aviv verspricht Vergeltung

https://report24.news/es-eskaliert-iranischer-grossangriff-auf-israel-tel-aviv-verspricht-vergeltung/?feed_id=37705

 

 

 

Artikel die aktuell sind und stets aktuell bleiben


 

Voltaire (angeblich)

"Ich hasse, was du sagst, aber ich würde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst."

 


 

Welche Person besitzen wir?

Alle Mitglieder von alliance-earth.com besitzen und sind nach der internen Rechtsbestimmung, natürliche Rechtspersonen und werden auch so angesehen. Sie besitzen nach den gesetzlichen und weltweit gültigen Regeln die rechtsfähige, natürliche Rechtsperson bereits unmittelbar bei/nach ihrer Geburt, können deren Wirkung aber weder entfalten noch nutzen.

 

Erklärung:

Diese natürliche Rechtsperson kann in der aktuell vorhandenen „Welt“ keinerlei eigene Handlungen vornehmen, da ihr jede Anerkennung bezüglich ihres hohen rechtlichen Ranges fehlt. Sie ist in den Gesetzen zwar vorgesehen, kann aber in der Praxis des Alltages, wie in der gesamten Geschäftswelt, gar nicht angewendet werden. Sie kann nicht einmal ein Bankkonto eröffnen.

Nur juristische Personen können an den gesellschaftlichen und sozialen Einrichtungen teilnehmen. Diese Teilnahme beschränkt sich auf Käufe, die Eröffnung von Bankkonten und den Abschluß von Verträgen, die von den verschiedenen Stellen angeboten werden. Die Teilnahme an diesen Angeboten wird auch gerne mal versteckt erzwungen, weil die freiwillige Teilnahme zwar Vorschrift, aber in der aktuellen Welt von den Stellen ignoriert wird. Würden die vorgeschriebenen Regeln Anwendung finden, dann wäre der Staat in der heutigen Form schnell handlungsunfähig. Darum wird die natürliche Rechtsperson weitgehend durch juristische Tricks und Androhungen von Maßnahmen ausgeschaltet.

 

Registrierung und Wirkung:

Die Mitglieder werden bei alliance-earth.com mit ihren juristischen Namen registriert, da ansonsten eine Identifikation nicht möglich wäre, erhalten bei ihrem und durch ihren Beitritt, zumindest erst einmal eine intern anerkannte natürliche Rechtsperson.

Die juristische Person, welche sie durch die Geburtsurkunde erhalten, steht ihnen nach dem Beitritt weiterhin zur Verfügung und sie können diese Person für ihre Geschäftstätigkeit im Alltag und in dem Rahmen nutzen, welcher von der Außenwelt zur Nutzung gestattet wird.

 

Ein Beispiel:

Die natürliche Rechtsperson: Karl-Heinz aus der Familie Müller, nutzt und verwaltet in dem vorgeschriebenen Rahmen die juristische Person, Karl-Heinz Müller, oder auch Müller, Karl-Heinz, welcher ihr per Gesetz zugeteilt wurde.

Die natürliche Rechtsperson besitzt an dieser juristischen Person keinerlei Rechte. Alles was mit dieser „ juristischen Person, dem registrierten Namen“, gekauft wird, unterliegt dem Recht des Staates, welcher die Geburtsurkunde registriert hat. Somit besitzen Eltern auch keine Rechte an ihren Kindern, usw. usw., da auch deren registrierter „Name“ dem Recht des Staates unterliegt.

 

EGBGB Art. 10, Abs. 1 Name

(1) Der Name einer Person unterliegt dem Recht des Staates, dem die Person angehört.

 

EGBGB Art. 7, Abs. 1 Rechts- und Geschäftsfähigkeit

(1) Die Rechtsfähigkeit einer Person unterliegt dem Recht des Staates, dem die Person angehört.(2) Ehegatten können bei oder nach der Eheschließung gegenüber dem Standesamt ihren künftig zu führenden Namen wählen

1.  nach dem Recht eines Staates, dem einer der Ehegatten angehört, ungeachtet des Artikels 5 Abs. 1, oder

 

Rechtsfähig und Geschäftsfähigkeit

ist immer der Name der gerade als „Nachname“ oder richtiger, als „Familienname“ bei den Behörden registriert ist. Nach einer Heirat gilt der „angeheiratete“ Familenname so lange als der „geschäftsfähige“ Name, bis der Name, z.B. nach einer Scheidung, wieder abgelegt wird. In der aktuellen Welt ist stets die Person gemeint, die registriert wurde. Also immer die juristische Person oder besser, der Name auf der Geburtsurkunde. Die natürliche Person kann „vom Staat“ nicht eingeschränkt werden oder den Gesetzen „unterliegen“, da die natürliche Rechtsperson selbst alle Rechte besitzt, bzw. das Recht ist, welche z.B. einen Staat erschaffen kann.

 

Kleiner Hinweis:

Laut Wahlverzeichnis wählen immer nur „natürliche Personen“, da „juristische Personen“ nur ein Papier sind und gar keine „Wahl“ treffen können. Nach der Wahl ist die „natürliche Rechtsperson“ wieder „ohne Funktion“ und die Verwaltung über die „juristische Person“ geht weiter wie zuvor. Wir haben dann als natürliche Rechtsperson „freiwillig gewählt“, wer uns im Range einer „juristische Person“ weiter verwalten soll, wobei die „juristische Person“ gar kein Mitspracherecht besitzt. Weder vor Gericht, noch an anderer Stelle. Dafür müssen wir dann eine "berechtigte" andere "juristische Person" beauftragen, die sich Anwalt nennt.

 


 

ddbnews Archiv

zeitloser Informationen

 

 

Besucher

Besucherzaehler
 
 
 

Copyright © 2023-2033 ddbagentur.com deutsche depeschen bild- und tonagentur | All Rights Reserved

Design by ddbagentur | Modified by ddbagentur | Powered by ddbagentur